Tabasco-Sauce für Rohköstler – das einfachste Rezept der Welt ?

Tabasco in Rohkost-QualitätZwei Zutaten und ein Vitamix– fertig ist die selbstgemachte Sauce.

Was Ihr benötigt:

  • Chilis – je nach Gusto von scharf bis unerträglich.
    Ihr bekommt diese auch immer recht günstig beim freundlichen Thai Dealer, scharfe Peperoni beim Türken
  • Apfelessig

Und so geht’s:

Chilis waschen, Stiele entfernen und in den Vitamix werfen. Im (Volumen-) Verhältnis von etwas 50:50 mit gutem Apfelessig auffüllen und ordentlich zerhäckseln.
Je nach persönlicher Vorliebe könnt Ihr auch mehr Essig hinzugeben, damit der Tabasco noch dünnflüssiger und schwächer wird (Feigling!!).

Nach dem Mixen die Flüssigkeit in Flaschen füllen und schon seid Ihr fertig.
Der Tabasco hält viele Monde, wird dabei aber von der Schärfe her etwas schwächer.

Tabasco in Rohkost-Qualität

Und weil es so kurz war, hier noch ein in dem Ihr den Tabasco gut einsetzen könnt:

2 Avocados mit der eigenen Tabascosouce, (wenn möglich) frischem Pfeffer, Salz  und Knoblauch pürieren.
In diese „Grundcreme“ gebt Ihr:

  • In dünne Ringe geschnittenen Lauch
  • Gekeimte Erbsen / Linsen / Mungbohnen …
  • Kleingeschnittene, entkernte Tomaten
  • Kleingeschnittene Zucchini, wer mag auch Kürbisse
  • Kleingehackte Zwiebeln

Fertig ist ein deftiger „Eintopf“, der im Winter wunderbar sättigt und die Temperaturen steigen läßt.

Avocado-Sprossen-Tomaten-Zwiebel-Tabasco-Salat

Avocado-Sprossen-Tomaten-Zwiebel-Tabasco-Salat – der Eintopf für Rohköstler

Das Wort Tabasco leitet sich vom gleichnamigen Bundesstaat in Mexiko ab und bedeutet in der Sprache der Ureinwohner „Land, in dem die Erde heiß und feucht ist“

Guten Appetit !

Euer Nils

Tabasco in Rohkost-Qualität im Vitamix herstellen

Veröffentlicht unter Rezepte, Rohkost-Rezepte, Veganismus | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

4 Antworten auf Tabasco-Sauce für Rohköstler – das einfachste Rezept der Welt ?

  1. OneBBO sagt:

    Ich habe so meine Zweifel, ob es beim Thai-Dealer (Asialaden?) oder im türkischen Geschäft Bioware gibt.

  2. Nils sagt:

    Da hast Du wohl recht, aber der mündige Leser darf gerne selbst entscheiden, wo er seine Sachen in welcher Qualität einkauft. 🙂
    Beim Asiaten wird man immer fündig (lt. Greenpeace Liste sollte man nur die aus Thailand meiden), im Bioladen seltener.
    Meine Chilis stammen aus eigenem Garten und Anbau.

    • OneBBO sagt:

      Da nicht alle mündigen Bürger alles wissen, finde ich so einen kleinen Hinweis nicht schlecht 🙂 Ich bin manchmal erstaunt, was viele Menschen nicht wissen. Und Greenpeace-Listen würde ich jetzt nicht unbedingt vertrauen… aber das ist ein zu breites Thema, das – wie es immer so schön heißt – den Rahmen dieses Blogs sprengt 😛

  3. Andrea sagt:

    Ich finde dieses Rezept einfach klasse. Macht weiter so Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.