Kirstin Knufmann vom Rohkost-Versand PureRaw stellt sich vor

Kirstin Knufmann von PureRaw

Kirstin Knufmann von PureRaw

Heute möchte ich Euch Kirstin Knufmann vorstellen! Sie ist begeisterte , Inhaberin des Rohkost-Versandhandels PureRaw und erfolgreiche Mode-Fotografin. Den meisten wird sie von Rohkost-Veranstaltungen, wie der Rohvolution oder dem Rainbow Spirit Festival bekannt sein.

Den Weg zur Rohkost habe ich als Vegetarierin und danach den gefunden.
Beruflich war ich oft in Kalifornien und habe dort den bewussten Fokus auf die Rohkost als Ernährungsform kennengelernt auch im Bereich der .
Der Effekt, den die Rohkost auf mich hatte fand ich sehr faszinierend und bin dabei geblieben. Meine Erfahrung ist, dass ich dadurch klarer und fitter geworden bin.
Es hat sich ein vollkommen neues Körpergefühl entwickelt und auch positive  Auswirkungen auf alle Lebensbereiche genommen.

Meiner Meinung nach soll Rohkost Spaß machen und Freude vermitteln.
Daher ist es keine 100% Regelung in meinem Leben. Ich esse das, worauf ich Lust habe und was mir gut tut. Für mich gibt es nicht nur schwarz und weiß. Daher heißt es auch nicht, das alles was Rohkost ist automatisch immer besser ist. Jeder befindet sich an einem anderen Punkt in seinem Leben und hat andere Bedürfnisse.
Ich für meinen Teil bevorzuge , wobei es sicherlich die ein oder andere Ausnahme in Form von Honig, gedünstetem Gemüse, Miso, ect. gibt.

Mein Lebensweg hat mich beruflich über viele Etappen geführt. Dazu zählen u.a. eine kaufmännische Ausbildung im Immobilienbereich, Kursleiterin für Fitness, ein Studium der Fotografie mit anschließender Selbständigkeit, gefolgt von PureRaw • Rohkost erleben
als Versand und Handel für vegane Rohkost, welches aus privatem Interesse und Lebensstil entstanden ist.
Bei all meinen Projekten und Tätigkeiten ist es mir wichtig mit Freude ran- und rauszugehen. Es ist nichts, weil es so sein muss. Die Freude daran und das Gefühl möchte ich auch meinen Kunden vermitteln.

Vorbilder im Rohkostbereich habe ich nicht. Ich finde viele Ansatzweisen gut, lasse aber letztendlich immer die eigene Intuition entscheiden, denn jeder hat seinen eigenen Weg zu finden und zu gehen.

Wo ich mich in zehn Jahren sehe lasse ich mein Herz- und Bauchgefühl entscheiden. Mir ist es wichtig den Weg zu genießen und glücklich und zufrieden zu sein. Die Dinge  anzunehmen. Der Moment hier und jetzt ist viel wichtiger und wertvoller. Natürlich habe ich meine Ziele, die ich verwirklichen möchte, aber ich bin auch offen für das was das
Schicksal für mich bereit hält und überraschen mag.

Für angehende Röhköstler gilt, dass es Freude machen soll.
Neugierde ist ein wichtiger Punkt. Rohkost bedeutet nicht nur .
Daher sollte man auch bereit sein sich auf Neues einzustellen und als Nebeneffekt andere Dinge in seinem Leben zu verändern. Dies geschieht von ganz alleine. Es ist eine neue Sicht auf das Leben und auf den Umgang mit sich selbst.

Außer der Rohkost gibt es viele weitere wichtige Faktoren in meinem Leben.
Meine Lieben (Freunde, Famile, mein Hund) die mich umgeben, helfen mir dabei jeden Tag so zu leben, wie ich es tue und ich bin sehr dankbar dafür diese wertvollen Menschen in meinem Leben zu haben. Auch verbringe ich gerne aktiv Zeit beim Sport, Neues erfahren, oder/und auch einige Momente für mich alleine um meine Mitte zu stärken.

Als Hilfsmittel zum zubereiten der Rohkostgerichte nutze ich Verschiedenes:
gute Messer, den Vitamix, eine Küchenmaschine, Mixstab, Hobel, den Excalibur, einen Spiralschneider ganz unterschiedlich von meiner jewiligen Lust und Laune.“

Weitere Infos zu Kirstin findet Ihr hier:

http://www.kirstinknufmann.com

PureRaw auf facebook

Veröffentlicht unter Interviews, Lebensmittel, Rohkost-Persönlichkeiten, Rohkost-Versandhandel, Veganismus | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.