Fasten

Fasten aktiviert die natürlichen Lebensenergien und wirkt wohltuend auf Körper, Geist und Seele. Fasten gibt neue Impulse für die Gestaltung des Alltags.

Fasten bedeutet entweder eine verminderte Nahrungsaufnahme und Elementen der Askese oder vollständigem Nahrungsverzicht und das Leben von körpereigenen Reserven. Das Wort stammt vom gotischen fastan = (fest)halten, beobachten, bewachen; bzw. althochdt.: fasten = fest (an den Geboten der Enthaltsamkeit festhalten). Im übertragenen Sinn steht Fasten längst auch für die Elemente der Askese allein — zumal in der Fastenzeit und/oder beispielsweise auch bei aus gesundheitlichen Gründen auf bestimmte Ernährungsformen angewiesenen, z. B. Diabetikern.

Das Buch „Vom kranken zum gesunden Menschen durch Fasten. Die Ursache aller Krankheiten“ von Prof. Arnold Ehret beschreibt die Grundursachen aller Krankheiten und ihre Vermeidung; die Ursachen des Alters und die Wege für den Erhalt von Jugend und Schönheit; die Gründe des Haarausfall, das Ergrauen und deren Verhinderung sowie körperliche und seelische Verjüngung durch Naturfasten.

Wenn Sie Fasten-Wandern mal am eigenen Leib ausprobieren möchten dann empfehlen wir Ihnen unseren Partner Bernd Bieder mit seinem Fasten-Wandern-Angebot.

Veröffentlicht unter Fasten | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.