Buchrenzension zu „Heile dich selbst “ von Markus Rothkranz

Heile dich selbst: Die Markus-Rothkranz-Methode

Heile dich selbst: Die Markus-Rothkranz-Methode

Heile dich selbst: Die Markus-Rothkranz-Methode – Wie Menschen auf der ganzen Welt sich von Krankheiten befreien – eigenständig, dauerhaft und beinahe gratis

Das Buch „Heile dich selbst“ von Markus Rothkranz ist sowohl für den Rohkost-Anfänger als auch für den langjährigen Rohköstler eine gute Anleitung für die Rohkost-.  Es geht allerdings nicht nur um die , es werden auch viele andere Bereiche wie Fasten & Entschlacken, sinnvolle Hilfsmittel und Geräte, ausreichend Bewegung, genügend Sonnenlicht und ausreichender Schlaf abgedeckt.

MarkusRothkranz informiert über Lebensmittel, die absolut tabu sind, er beantwortet die häufig in der Rohkost gestellte „Eiweißfrage“ und gibt gesunde Alternativen zu tierischem Protein.

Häufige Fehler selbst von erfahrenen Rohköstlern sind zu viel Obst und zu wenig dunkelgrünes Blattgemüse und Wildkräuter, zu viele getrocknete Lebensmittel, fehlende Entschlackung durch Darmeinläufe, zu viele Nüsse, zu stark kombinierte Speisen (zu viele Zutaten) und die zu geringe Abwechslung in der Ernährung. sind auch laut Rothkranz eine wichtige Säule um den geforderten Grünanteil von 50% in der Rohkost-Ernährung zu erreichen.

Markus Rothkranz gelingt der Brückenschlag zwischen einer einfach gehaltenen Rohkost nach dem Vorbild der Tiere und der Rohkost, die von Menschen praktiziert wird, mit in Mixern hergestellten grünen Smoothies, raffinierten Rezepten mit vielen Zutaten, die die „Kochkunst“ in roher Form nachbilden. Obwohl Agavendicksaft nicht empfehlenswert ist kommt es in zwei der Rezepte vor. Die richtige Balance zwischen der natürlichen und der „raffinierten“ Rohkost  muss sicherlich jeder für sich selbst austesten.

Obwohl ich schon Dutzende von Rohkost-Büchern und Artikeln zum Thema Rohkost gelesen habe ist das Buch eine Bereicherung und es fasst sehr locker geschrieben und auf Fremdwörter verzichtend den aktuellen Stand des Wissens um diese Urform der Ernährung zusammen. Es liest sich sehr kurzweilig und eignet sich aufgrund des Registers auch ideal als Nachschlagewerk.  

Mein Fazit:  1.) Kaufen  2.) Lesen  3.) Praktizieren und   4.) Gesund, glücklich und lange leben
Der Punkt 3 dürfte für die Meisten die größte Herausforderung darstellen!

Veröffentlicht unter Rohkost-Bücher, Rohkost-Persönlichkeiten, Rohkost-Pioniere | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

2 Antworten auf Buchrenzension zu „Heile dich selbst “ von Markus Rothkranz

  1. Jacob sagt:

    hast Du auch seine Superempfehlung mit der Einlauf befolgt :-))))))
    3,5 Liter Flüssigkeit einführen und dann Circusacrobatik betreiben …….
    Ich behaupte mal, es gibt bessere, zuverlässigere und auch kostenlose Quellen Infos über diese Lebenswise zu bekommen…
    Vieles was Markus schreibt ( oder eher Jemaden schreibt für Ihn) ist von Ihm selber nie erprobt worden. Er hat meiner Meinung nach nur Infos zusammengestellt…….

  2. Pingback: Buchempfehlung: Heile dich selbst von Markus Rothkranz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.