Besuch der 8. Vitalkostmesse Rohvolution in Speyer am 25.09.2010

Chi-Rohkost-Getränk

Chi-Rohkost-Getränk

Begonnen haben wir unseren Rundgang beim Stand von Soyana, der Chi-Getränke aus der Schweiz, dies ist eine Art Limonade (vielleicht vergleichbar mit Bionade) oder Sekt-Alternative mit sehr niedrigem Alkoholgehalt von ca. 0,5 -1,0 %, die mit Hefe-Kulturen vergärt wird und so für eine natürliche Kohlensäure im Getränk sorgt. Mir hat am besten die Frucht-Richtung geschmeckt. Natürlich in Rohkost-Qualität, nicht pasteurisiert und basisch.

Der nächste Stand war ein Anbieter von sibirischen Zedernkernen, die auch in Deutschland immer beliebter werden und im Rohkost-Versandhandel bzw. im Bioladen zu bekommen sind.

Dann haben wir am Stand von Sadhya Suthau ein Schlückchen Weizengrassaft getrunken und die elektrische Spezial--Saftpresse aus den USA kennengelernt, leider noch nicht mit 230 Volt und (noch) nicht in Deutschland zu bekommen. Frau Suthau bietet zum Thema Weizengras zahlreiche Hintergrund-Informationen und Seminare an.

Am Stand von Boris Lauser von b.alive gab es dann eine warme (natürlich keine heiße) Schokolade aus rohköstlichem Kakaopulver, warmem Wasser und ein paar Gewürzen (u.a. Kardamon) im VitaMix zubereitet. Einfach köstlich.

Die nächste Zwischen-Station war der Stand von Ralf Brosius und Dr. John Switzer. Ein informatives Gespräch mit Ralf Brosius über seine Ernährungsumstellung nach der Diagnose „Krebs im Endstadium“ im Jahr 2006, wir durften einen wohlschmeckenden grünen Wildkräuter-Smoothie mit Brennesseln probieren, der die Basis der Ernährung von Rolf Brosius darstellt. Zeitungen haben über die Heilung durch Ernährungsumstellung berichtet, ebenso ein Fernseh-Interview im SWR Nachtcafe.

Bei Orkos gab es den Saft einer frischen Kokosnuß und wir haben beschlossen demnächst Mal wieder bei Orkos zu bestellen.

Am Stand von Keimling die bekannten Geräte zur Herstellung vieler rohköstlicher Dinge, der Excalibur Trockner zur Herstellung von Dörrobst, VitaMix zur Herstellung grüner Smoothies und der Green Star Elite Entsafter für frisch und schonend gepresste Säfte.

Endlich durfte ich Stefan Hiene, den Rohkost-Radsportler und Initiator des Weltrohkosttages (10. Oktober – bitte vormerken!) persönlich kennenlernen.

Die letzte Station war der Stand von Christian Opitz an dem wir sein neues Buch „Befreite Ernährung“ erläutert bekamen, nach 3 Monaten soll es laut Opitz keine quälenden Gedanken mehr über die richtige Ernährung oder Rückfälle in die Kochkunst geben, wir werden es testen und demnächst berichten, auch über das neue Buch, welches sicher einen festen Platz in unserer Rohkost-Biobliothek finden wird. Terminlich bedingt haben wir die Messe nach etwa 2 Stunden wieder verlassen, aber wir werden hoffentlich im nächsten Jahr wieder in Speyer dabei sein. Denn die Atmosphäre ist wirklich einladend und angenehm, es ist keine Messe, bei der die Anbieter gelangweilt hinter ihrer Theke stehen, die lockere Athmosphäre regt zum Gespräch an und das macht den Besuch der Vitalkostmesse so wertvoll. Nähere Infos zu den in diesem Artikel erwähnten Stationen folgen in den nächsten Tagen und Wochen auf Heilkost.de!

Wir freuen uns wenn Sie Ihre Erfahrungen mit uns und den anderen Lesern teilen und Ihre Erfahrungen hier als Kommentar veröffentlichen.

Veröffentlicht unter Rohkost-Events, Rohkost-Messen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.